Dieser Blog zeigt den Entstehungsprozess eines Buches für Handstrickanleitungen.

Alle Strickmodelle sind mit einer- beim Deutschen Patentamt geschützten- nahtlosen Schnitttechnik entworfen.


This blog shows the process of creating a book for hand knitting patterns.

All knitted clothes are designed by the seamless pattern system, protected at the German Patent Office.

Donnerstag, 6. Oktober 2016

Gewinnspiel: 3 x "seamless knitting - Stricken ohne Naht"



Vorletzte Woche war es nun endlich soweit: 
"seamless knitting - Stricken ohne Naht" gibt es überall im Buchhandel, 
sowohl bei eurem örtlichen als auch im Internet

Unglaublich viele Stunden wurden gearbeitet. Und zwar nicht nur an:

Maschenproben & Musterentwürfen,
Garn- & Knopfauswahl,
Tüfteln an Schnitten & Berechnungen,
Erstellen von Anleitungen & Strickschriften,
Modellfertigungen & -anproben,
Fittings & Fotoshootings,
Design & Layout des Buches

sondern auch viel  

Leidenschaft am Stricken, 
Liebe zum Detail, 
Begeisterung zur Mathematik
Faszination zum Handwerk, 

wurden in mein erstes Buch aufgewendet.

Für alle, die das Buch noch nicht besitzen,
oder es auch an jemanden verschenken möchten,
verlose ich drei signierte Exemplare inklusive Maschenmarkierer.

Um an der Verlosung teilzunehmen,
möchte ich gerne von euch wissen (bitte die Kommentarfunktion nutzen), 
welches Modell ihr als erstes nachstricken möchtet.
Hier findet ihr die Übersicht der gesamten Modelle, nach Schwierigkeitsgrad sortiert:
*leicht
**mittelschwer
***herausfordernd

Das Gewinnspiel läuft bis einschliesslich Sonntag, den 16. Oktober. 
Am Montag, den 17.10., werde ich die drei Gewinner bekannt geben.

Ich wünsche allen ganz viel Glück!!!

Bitte nicht vergessen: diesen Samstag, den 08. Oktober bin ich ab 13Uhr
in Basel/Bachletten in dem Wollladen "Zum roten Faden".
Übrigens: Frau Hartmann führt die grösste Auswahl an Lang Yarns in ganz Basel!

Ich freue mich schon auf ein persönliches Kennenlernen ;-)


MerkenMerkenMerkenMerken

Kommentare:

  1. Superklasse! Da ich schon ein Exemplar besitze, kann mein Platz im Lostopf frei bleiben :) ich drücke allen, die sich anstellen, die Däumchen, dass es mit einem handsignierten Exemplar klappt.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Katrin!

      Das ist eine ganz liebe Geste von dir ;-)

      Herzlichst
      Irina

      Löschen
  2. Guten Morgen, superschöne Modelle. Da ich schon öfter mit verkürzten Reihen gestrickt habe, möchte ich auf jeden Fall die "braune Knospen-& Zopf- Strickjacke, aus Yak von Lang Yarns, einfarbig" stricken. Zum Üben würde ich aber zuerst "Tuch, dreieckige Form" mit selbstgesponnener Wolle arbeiten.

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, erst mal Glückwunsch zu dem tollen Buch.
    Ich würde die Kraus-rechts Weste stricken, da ich Westen lieben und die Jahreszeit dafür jetzt gekommen ist.
    Vermutlich würde ich die meisten Westen nachstricken ... :-)
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Guten morgen. ...ich habe mir das Buch für 19.99 € gekauft. ... und ich werde es zurückschicken. ... es ist so kompliziert geschrieben. ...das man erst sein Doktor machen muss um es zu kapieren.... dachte das nur ich so doof bin ... aber nein es gibt mehrere die bereuen dieses Buch gekauft zu haben. ... sehr schade....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Iris!

      Bereuen musst Du es ja nicht, weil Du dein Geld wiederbekommst.

      Eine neue Art des Strickens erfordert nun mal auch eine andere Anleitungsart.

      Ich helfe jedem, der Hilfe braucht. Das finde ich eine sehr faire und tolle Sache: wo bekommst Du sonst so einen Support?

      Übrigens: bb heute wird es zum Beispiel die graue Weste als Schritt-für-Schritt-Erklärung geben. Ich bin mir sicher, dass jeder sie dann nachstricken kann und die Art der Anleitung danach verstehen wird.

      Trotzallem verbleibe ich mit herzlichen Grüssen
      Irina

      Löschen
  5. Guten Morgen Irina,
    Ich habe das Buch noch nicht,würde mich sehr darüber freuen,,,was ich zuerst stricken würde ich den recheckigen Schal stricken..
    LG.Bille,

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen,
    mit der Kraus-Weste werde ich mit dabei sein.
    Zwar tue ich mich auch etwas schwer mit den Beschreibungen im Buch ABER ich werde mich da durcharbeiten und es schaffen!!!!
    Super, dass Irian jede Hilfestellung geben wird, die ich brauche. Und ich bin sehr gespannt, wie die Weste aussehen wird.
    Für mich sind neue Ideen immer eine Herausforderung und ich freue mich drauf diese umzusetzen.
    Happy knitting!
    Simone Stangl aus Wehr/Südbaden

    AntwortenLöschen
  7. Ich stricke die Krausweste als erstes und es werden bestimmt noch andere Modelle folgen. Ich finde, man muss sich auch mal auf etwas neues einlassen.
    Und Irina hilft ja, man ist da nicht alleine.
    VG Ulrike P

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Irina,
    vielen Dank für die tolle Aktion! Ich schleiche ja schon längere Zeit um dein Buch herum (habe es aber noch nicht gekauft) und habe auch intensiv die Diskussion auf Ravelry verfolgt ;-)
    Viele deiner Anleitungen finde ich sehr schön, werden aber für mich höchstwahrscheinlich nur mit großen Mühen umsetzbar sein, da Größe S für mich, so gut wie immer, noch zu groß ist und ich außerdem noch schmale Schultern habe. Also alles was z.B. in Richtung Raglan geht, ist für mich nicht tragbar :-(
    Deine Technik finde ich allerdings sehr spannend und würde sie gerne ausprobieren. Das hellgraue Tuch mit den aufgesetzten "Zöpfen" finde ich einfach nur bezaubernd und deswegen, wäre es das erste Modell, das ich stricken würde.

    Noch etwas: Bitte sag' frühzeitig Bescheid, wann und wo der Termin in Frankfurt ist. Wenn Zeit und Ort passen, würde ich liebend gerne kommen.

    Liebe Grüße

    Karin (suaveolens)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Karin,

      ich gebe auf jeden Fall früh genug Bescheid!
      Hättest Du für mich eventuell ein Tipp, wo in Frankfurt ein schöner Wollladen ist, der auch Lang Yarns führt?

      Herzliche Grüsse
      Irina

      Löschen
    2. Hallo Irina,

      da kann ich dir leider nicht weiterhelfen, da ich sehr weit außerhalb von Ffm wohne. Aber frag' doch einfach bei der "Frankfurt Knits" Gruppe auf Ravelry nach. Dort sind viele "echte" Frankfurter. Da hat bestimmt jemand einen guten Tipp.

      LG

      Karin

      Löschen
  9. Glückwunsch zum Buch! Die Stricktechnik interessiert mich seit einiger Zeit und ich versuche immer wieder gern etwas Neues.
    Mein Favorit aus dem Buch:jeansblaues Top, aus Asia von Lang Yarns, einfarbig

    Definitiv wäre das als Erstes auf den Nadeln.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja super, eine Verlosung. Vom Buch hat mir meine Tochter schon erzählt, daher würde ich sehr gerne in den Lostopf hüpfen. Schnell Mädels, rutscht mal ein wenig :) Stricken würde ich zuerst auch gerne die Krause Weste.

    LG Sylvia
    (von.gurkenhobel(ät)web.de)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    ich würde gerne mit etwas einfachem wie das quadratische Tuch anfangen. Mit dem Kauf des Buches habe ich auch schon geliebäugelt. Aber vielleicht habe ich ja Glück.
    Liebe Grüße
    Delia
    delia72@web.de

    AntwortenLöschen
  12. Guten Abend :)
    Zu erst Glückwunsch zum Buch! Da ich leidenschaftliche (und fortgeschritene) Strickerin bin bin natürlich sehr interessiert an alle innovative Striktehniken - striken würde ich als erstes die Krause Weste da ich gerade nach Model gesucht habe und (über Ravelry) hier gefunden habe (freu :))
    Liebe Grüße,
    Tara

    tara_49@ymail.com

    AntwortenLöschen
  13. Herzlichen Glückwunsch zum Buch! Ich habe davon über Ravelry erfahren. Mir gefällt die Kraus Weste sehr gut. Die würde ich als erstes stricken. Neue Stricktechniken probiere ich gerne aus. Deshalb würde ich gern mit in den Lostopf hüpfen...
    Liebe Grüße
    Natascha

    Natascha.haflinger75@gmail.com

    AntwortenLöschen
  14. Guten Tag ich bin durch Pinterest auf diese Seite gekommen.Ich habe zwar schon verkürzte Reihen gestrickt,aber so noch nicht.Ich finde das hoch interessant und würde mich über so ein Buch sehr freuen.Als erstes würde ich die Kraus-Weste stricken.Viele liebe Grüße Henriette henriettelaumann@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  15. So viele Modellen...
    Ich glaube ich würde mit einem Tuch anfangen (dreieckige Form) um das Stricken-ohne-Naht zu beherrschen und dann die wunderschöne blaue Knospen-&Zopf-Jäckche !!!
    Viel Glück mit ihrem Buch :)

    AntwortenLöschen
  16. Da mir der Teststrick zum Ikotuch soviel Spaß macht möchte ich gerne an der Verlosung teilnehmen. Ich würde mich an der blauen Knospen- und Zopfjacke versuchen.

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    Ich denke, ich würde die knospenjacke zuerst stricken.dass viele die Anleitungen als zu kompliziert bezeichnen, finde ich eher anspornend.ich hatte schon Anleitungen, die auf ravelry als kompliziert und schwierig beschrieben wurden und sich als einfacher herausgestellt haben, als ich gedacht hätte.aber auch umgekehrt- beim lesen erschien es mir sehr verwirrend, beim stricken erklärte sich vieles.
    LG jennifer

    AntwortenLöschen
  18. Hallo, ich glaube ich würde als erstes eine Weste, vielleicht sogar die von 112 die du schon vorgestellt hast, stricken.
    Zur Zeit bin ich total auf Westen fixiert.
    Grüße Maja

    AntwortenLöschen