Dieser Blog zeigt den Entstehungsprozess eines Buches für Handstrickanleitungen.

Alle Strickmodelle sind mit einer- beim Deutschen Patentamt geschützten- nahtlosen Schnitttechnik entworfen.


This blog shows the process of creating a book for hand knitting patterns.

All knitted clothes are designed by the seamless pattern system, protected at the German Patent Office.

Dienstag, 7. März 2017

Entwurf der Woche °9/17: Wie der Zufall es machmal so will...


Immer dienstags präsentiere ich euch
 ein Projekt an dem ich in der Vorwoche gearbeitet habe.
Dabei können es neue Strickmuster sein, 
aber auch neue Modellschnitte oder auch 
ein Blick in meine Arbeit als Freelancedesignerin.
___________________

Für den heutigen "Entwurf der Woche" muss ich etwas ausholen:

Letzten Freitag haben wir uns endlich das Buch 
über unseren neuen Heimatort
" Oerdinghausen - ein Dorf in Niedersachsen" gekauft.

Das Buch über Oerdinghausen ,
im Vordergrund eine Weste (nach diesem Schnitt, der sich immer noch im Entwicklungsprozess befindet) die aus dieser Naturwolle in einem wunderbaren Grauton, mit Olivenholznadeln von addi gestrickt wird.

Wir finden es sehr spannend, uns über historische Entwicklungen 
und die Geschichte des Ortes zu informieren.
Natürlich stehen auch einige Sätze über unser Haus im dem Buch: 
denn es wurde bereits um 1650 erbaut und gehört damit 
zu den ersten Häusern im Dorf.

Beim Durchblättern des Buches ist mir ein Foto aufgefallen:
es zeigt einige Alapakas auf einer Wiese.

Ich war natürlich sofort Feuer und Flamme!

Kurz noch im Internet recherchiert und ab ins Auto:
Familie Füner züchtet seit 2001 Lamas & Alpakas 
und der Hof ist gerade mal 2,5 km von unserem entfernt.


Bereits Anfang des Jahres habe ich euch über meinen Wunsch 
von einer eigenen Garnkollektion erzählt.
Nun wusste ich, dass genau jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen ist.


Jedes Jahr im Sommer wird die Alpakafaser von der einen Hälfte 
der Herde gewonnen,
d.h. dass nur alle zwei Jahre geschoren werden,
wird meine erste Garnkollektion eher klein ausfallen.
Aber das finde ich gut, denn für den Anfang ist es für mich, 
als Neuling, gut überschauber.


Genau wie bei meinem Strickbuch "Stricken ohne Naht"
werde ich euch auch bei dieser Entwicklung
über meine Schultern schauen lassen.

Das nächste Mal zeige ich euch Bilder von der Rohwolle.
Eigentlich weiss ich auch noch gar nicht genau 
welche Farben ich bekommen werde, aber ich lasse mich einfach überraschen und freue mich über alles, was mir zur Verfügung stehen wird.

Der Gedanke, dass die Wolle von so nah kommt und ich genau weiss,
wie die Tiere gehalten werden, bringt mein Herz zum Strahlen.
(Das war ebenfalls eine der Sachen, 
die ich mir Anfang des Jahres mir fest vorgenommen habe ;-)


Ist es nicht wunderbar, wie es manchmal im Leben so läuft?
Ich freue mich wirklich sehr, 
mit dieser feinen Faser arbeiten zu können!


MerkenMerken

Kommentare:

  1. Liebe Irina,

    bei Deinem Post wird mir ganz warm ums Herz. Auf so einen Zufall warte ich auch... Ich freue mich für Dich, dass es so gut läuft - alles, was Du Dir erträumst.

    Herzlichst Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bine,

      was ist denn dein Traum?

      Herzlichen Dank und einen schönen Tag
      Irina

      Löschen