Dieser Blog zeigt den Entstehungsprozess eines Buches für Handstrickanleitungen.

Alle Strickmodelle sind mit einer- beim Deutschen Patentamt geschützten- nahtlosen Schnitttechnik entworfen.


This blog shows the process of creating a book for hand knitting patterns.

All knitted clothes are designed by the seamless pattern system, protected at the German Patent Office.

Mittwoch, 31. August 2016

Verlängerte Reihen - Tutorial °2: kraus rechts


Willkommen zu einem neuen Tutorial!

Heute zeige ich wie man Maschen verlängert,
nicht alle auf einmal, sondern nach und nach.


Diese Strickprobe wurde mit N°5,0 und 
Merino 70 (70m=50g) von Lang Yarns gestrickt.

VS=Vorderseite
RS=Rückseite

Man startet wieder mit 10 angeschlagen Maschen 
und strickt einige Reihen in kraus rechts.

 Danach: 20R stricken und dabei 10M verlängern.
unser Probestrickstück in kraus rechts

VS: die 1.M auf die rechte Nadel heben, ohne sie stricken, wenden

RS: die abgehobene M nun stricken, wenden

VS: wir haben nun eine Masche verlängert

VS: 1.M stricken

VS: nun wollen wir die 2.M verlängern und damit keine Löcher entstehen,
heben wir den Querfaden mit Hilfe der rechten Nadel und...

VS: … legen sie auf die linke Nadel

VS: jetzt bringen wir unseren Arbeitsfaden nach Vorne

VS: und haben den Querfaden und die 2.M auf die rechte Nadel und wenden

RS: wir stricken jetzt die M mit dem Querfaden zusammen und danach die letzte M 

RS: nun haben wir zwei Maschen verlängert.
Man sieht das sehr schön an der "Treppenbildung". Jetzt wenden wir und...

VS: … stricken die ersten beiden M ab.
Jetzt wollen wir die 3.M verlängern und...

VS: … heben dafür wieder den Querfaden mit Hilfe der rechten Nadel und 
legen ihn auf die linke Nadel.

VS: wir bringen nun wieder den Faden nach Vorne und heben den Querfaden
und die 3.M auf die rechte Nadel und wenden.

RS: die M zusammen mit dem Querfaden abstricken,
danach die nächsten beiden M stricken. So haben wir drei M verlängert.

In der selben Art alle restlichen Maschen verlängern.
und so sieht das Strickstück nach dem Verlängern 
aller Maschen auf der Vorderseite aus

und so sieht das Strickstück nach dem Verlängern 
aller Maschen auf der Rückseite aus

Ich wünsche nun gutes Gelingen und bei Fragen 
helfe ich sehr gerne weiter!
Meldet euch hier oder auch in einem der Foren.


Diese Woche kommt übrigens noch ein weiteres Tutorial:
das Verlängern von rechten und linken Maschen 
auf der Rückseite einer Strickstücks.
Für diejenigen, die das Probemodell "Indianerflügel-Tuch"
mitstricken: man benötigt es um auf der rechten Seite, MM°3-°4,
die Maschen auf der Rückseite verlängern zu können.

Kommentare:

  1. Liebe Irina,
    danke für den interessanten Beitrag. Gibt es solche Beschreibungen auch in Deinem Buch? Ich bin schon so gespannt!
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Anneli,

    im Buch gibt es eine kurze Zusammenfassung wie die verkürzte Reihen funktionieren, aber sehr knapp gehalten und nicht bebildert. Bei dem Umfang, den das Buch bereits jetzt schon hat mit 240 Seiten, war es leider nicht möglich.

    Ganz herzliche und sonnige Grüsse nach Hamburg
    Irina

    AntwortenLöschen